Über den Blog

Sozialpartnerschaft statt Dominanztheorie

Mein Thema ist die Hundeerziehung. Dabei folge ich dem Leitgedanken „Sozialpartnerschaft statt Dominanztheorie“.

Was heißt das? Wie geht das?

Stichworte in diesem Zusammenhang  sind: Intuition, Kommunikation, Blickkontakt, die Fähigkeit von Hunden Zeigegesten zu verstehen, Bindung, Emotionen, Spiel und Spaß sowie gewaltfreie Trainingsmethoden.

All diese Punkte werde ich behandeln, aber auch Erfahrungsberichte und Buchbesprechungen sollen nach und nach meinen Hundeblog füllen.

Mein erster Artikel ist ein Erfahrungsbericht: Mein Problemhund, der eigentlich keiner war. Den werde ich im weiteren Verlauf analysieren, um dann in Folgeartikeln die Problemursachen zu beschreiben.

Brigitte Mendner, im November 2018

Brigitte Mendner, Hundeverhaltenstherapeutin, mit Mary und Ruxy aus Rumänien