Viele Hunde sind ungehorsam, obwohl sehr viel Mühe in ihre Erziehung investiert wurde. Hunde lernen immer, nur leider oft ganz andere Dinge, als wir denken und als die, die sie lernen sollen. Möglicherweise gab und gibt es Kommunikationsprobleme zwischen dem Hund und seinem menschlichen Partner. Doch auch die Art, in der ein Hund seine Umwelt wahrnimmt, kann eine Rolle spielen. Folgende Beispiele beschreiben einige dieser „Lernunfälle“ und wie es dazu kommen kann :

Eine Handlung, mehrere Lerneffekte

Beim Hundetraining am Strand:

Wer genau hinschaut erkennt den gelben Eimer unter meinem Mantel. Daraus bekam der Hund während des allgemeinen Trainings seine Belohnungshappen. Beim Öffnen des Eimers ließ sich ein bestimmtes Geräusch vernehmen. Nach einer Weile reichte es aus dieses Geräusch zu erzeugen, um die Aufmerksamkeit des Hundes auf mich zu lenken. Der Hund hat es positiv verknüpft, denn

weiterlesen